Samstag, 20. Februar 2010

Flechtkunst am Minimiezchen

Da immer nur der gleiche Zopf ja auch langweilig ist,
und offen lassen mal gar nicht geht weil da immer der ganze Tagesablauf an Miezchens Haaren ablzulesen ist
(und abends immer so schwer wieder rauszubekommen),
gabs zur Abwechslung nen schicken Bauernzopf.

Warum das funktioniert hat und das Miezchen stillgehalten hat?

Weil sie dabei Zähneputzen durfte *g*.

Kommentare:

  1. Oh wie wunderbar....NEID....solche tollen Haare !!!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ehrlich,
    ich bin auch immer neidisch *seufz*.
    Und jedes Mal wenn ich Jo´s Haare sehe frag ich mich warum ich eigentlich bei mir das färben angefangen hab *heul*.
    Hach ich seh schon das gibts Diskussionen wenn das Kind in der Pubertät auch die Haare färben will.

    AntwortenLöschen
  3. boah - was für haare - du weisst ja jojo ist einfach zucker :)

    AntwortenLöschen
  4. mein Lieblingskind!
    - Matilda natürlich ausgenommen ;)

    AntwortenLöschen