Montag, 19. April 2010

Entscheidungen über Entscheidungen

Nachdem mein AP
(Angel Pack)

ja nicht zum tragen ab Geburt geeignet ist,
ich aber noch eine Alternative zum Tuch möchte für mal kurzes zwischendurchtragen,
bin ich nun mal am schauen was denn in Frage kommen könnte.
Und ich muss mal wieder feststellen,
ich bin kein entscheidungsfreudiger Mensch *augenroll*.
Aber was gibt es denn auch so unverschämt viel Auswahl?
Ich schwanke noch zwischen Bondolino, Manduca, oder DidyTai.
Und sollte ich mich irgendwann mal entscheiden welcher von den drein es werden soll,
dann muss ich mich "nur" noch für ein Design entscheiden *lol*.

Kommentare:

  1. So geht es mir auch! Wenn die Auswahl zu groß wird, verliere ich auch schnell die Lust. Ich muss mich mit dem Thema auch noch näher befassen oder ich schau erstmal, wofür du dich entscheidest :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das kann bei mir aber unter Umständen noch dauern.
    Wobei ich momentan am ehesten zum Bondolino tendiere.

    AntwortenLöschen
  3. wenn du magst, kann ich dir unseren Manduca mal mitgeben? Bei mir ist die Manduca-Zeit ja nun so gut wie ganz vorbei :( (ich "trainiere" ja mit Mimi, dass Mami außerhalb nimmer tragen kann und sie dann entw aufs Dreirad kann, wenn sie müde ist oder eben an der Hand laufen und das klappt ganz gut und möchte da auch nimmer nachlässig werden und für innen drin zieh ich das Ding nun auch nicht mehr an)

    ich hatte damals den Bondolino und Manduca zur Auswahl, hab mich dann für Mancuda entschieden, obwohl ich den Bondoline vom Tragekomfort ein kleines bisschen angenehmer (weicher) empfand.

    Kann mich über den (alle sagen die *grübel*) Manduca aber nicht beschweren und selbst Mimi mit ihren über 12kg trage ich ohne großes Stöhnen 1 oder 2 Stunden

    Den Bondolino find ich insgesamt viel schöner, weil mit Bändern gearbeitet wird. Beim Manduca find ich die ganzen Schnallen nicht sooo schön, aber vom Langzeittragen hatte bei mir auf jeden Fall der / die / das Manduca die Nase vorn.

    Hach, ein Baby will ich zwar nicht, aber ein bisschen wehmütig bin ich schon, dass ich nimmer den ganzen Kram shoppen kann *lach*

    AntwortenLöschen
  4. Hast du im Manduca dann von Geburt an getragen?

    Mitbringen ist immer gut *g*.
    Tante Mathilda hat mir schon angeboten ihren Bondolino mitzubringen.

    Ich komm aber wahrscheinlich erst nächsten Freitag wieder,
    diesen kann ich wahrscheinlich nicht weil an meinem Auto der Auspuff kaputt zu sein scheint.
    Entscheidet sich aber erst morgen entgültig wenn es in der Werkstatt zur Ansicht ist.

    AntwortenLöschen
  5. huch, nun hab ich hier gar nicht mehr weiter nachgelesen.
    Ja, hab den Manduca eigentlich seit Geburt getragen, bzw. hatte ich mir da n schweine Teurer Didymos Tragetuch bestellt (120EUR) in dem sich Mimi dann ganze 3 mal hat probe Binden lassen und das wars....zum Glück hab ich auf meinen Bauch gehört und doch noch mal was anderes probiert ;-)
    Sie war glaube ich knapp 8 Wochen alt, konnte den Kopf noch nicht selber halten. Für die ganz kleinen Babys gibt es ja die Kopfstützte und noch einen Sitzverkleinerer, den hab ich bei mir noch mit einem schönen Seidentuch enger geschnürt, weil er für uns dennoch etwas zu breit war und die Beinchen etwas zu weit auseinander hingen - weiß allerdings nicht ob sich da inzwischen etwas geändert hat.

    Hab mir damals das Modell "CandyCotton" bestellt, gibt ja jedes Jahr andere Limited Editions...

    bin schon aber wahnsinnig gespannt, was du über den DidyTai erzählst *zappel*

    AntwortenLöschen
  6. ach ja, was ich ursprünglich sagen wollte: wenn du ihn noch probieren magst (ohne ihn Probe zu bestellen und dir somit evtl. den Rücksendestress zu geben) bring ich ihn dir natürlich weiterhin gerne mit ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ja das wär vielleicht mal nicht schlecht,
    dann kann ich mir den DidyTai mal paralell bestellen,
    und die beiden direkt miteinander vergleichen und schauen was mir mehr liegt.

    AntwortenLöschen