Dienstag, 18. Mai 2010

Suchbild

Woran erkennt man das man zu viele Orchideen hat?

Das Männeke sich beim wöchentlichen "Grünzeugbadetag" zwei Stunden keinen Kaffee mehr machen kann weil er nicht mehr zur Maschine durchdringt *lol*.

Kommentare:

  1. ich hatte auch mal ne orchidee....sie ist tot :D
    hab überhaupt keinen grünen daumen, bei mir gehen sogar kakteen ein LOL

    AntwortenLöschen
  2. Ahhhh *heul*,
    die war sicher gar nicht tot.
    Du hast sie vermutlich nur in ihrer Ruhephase entsorgt.
    So leicht sind die nämlich eigentlich nicht tot zu kriegen *g*.

    AntwortenLöschen
  3. *schäm* die blüten waren ab und es kam eiwg nix neues....da ist sie....in den müll gewandert :o

    AntwortenLöschen
  4. Wuahhh,
    als hätte ichs geahnt.
    Die verlieren alle Blüten,
    und bis die wieder blühen kann es dauern.
    Die läßt man dann einfach stehen,
    gießt sie weiter,
    düngt ein wenig.
    Wenn der Stengel braun wird schneidet man ihn auch ab so das sie nur noch Blätter hat,
    und irgendwann kommt ein neues Stengelchen, mit neuen Blüten.
    Wichtig ist nur das sie schöne grüne Wurzeln hat
    (deswegen am besten immer auf durchsichtigen Platikübertopf achten).

    AntwortenLöschen