Freitag, 30. Juli 2010

Ausgesperrt

Hat uns unser Miezenkind gestern abend!!!
Wir saßen gerade alle auf dem Balkon,
als Miezchen irgendwann wohl dachte es ist etwas kühl draußen,
da geh ich lieber mal rein.
Und damits drin nicht auch kühl wird hat sie hinter sich direkt die Balkontür zugemacht *schlauesKind*.
So weit so gut,
nur als Männeke und ich auch wieder rein wollten haben wir festgestellt das Miezchen nun wohl groß genug ist um an den Griff zu kommen *schock*,
und diesen auch gleich runter gedrückt hat damit die Tür auch wirklich ganz zu ist *blankesentsetzen*.
Ganz toll,
so in ner Dachgeschosswohnung *augenroll*.
Da standen wir zwei also wie bestellt und nicht abgeholt draußen,
und drinnen an der Tür stand grinsend das Miezchen das unsere ganze Aufregung irgendwie nicht so ganz verstanden hat.
Maunzi lag währenddessen in ihrer Wiege,
natürlich auch drinne,
aber zum Glück noch schlafend.
Jeder Versuch Miezi dazu zu bewegen den Griff wieder zu öffnen scheiterte daran das sie anstatt von unten dagegen zu drücken immer daran zog,
und ihn somit nur noch weiter zu machte,
und um von oben daran zu ziehen war sie einfach noch zu klein.
Aber zum Glück blieb Miezchen selber ruhig,
so das man sie wenigstens geschickt anleiten konnte.
Also das Kind losgeschickt es soll seinen Hocker holen,
hat sie dann auch brav gemacht
(wenigstens hören sie wenns drauf ankommt)
vor die Ballkontür gestellt,
draufgeklettert,
und so konnt sie nun endlich den Griff nach oben ziehen.
Klappte zwar nur in kleinen Etappen,
und wurde von uns draußen angefeuert wie blöd
(die Nachbarn denken jetzt wahrscheinlich wir sind total bekloppt wenn uns jemand gehört hat)
aber hat letztentdlich zum Erfolg geführt so das wir doch wieder rein konnten
(zum Glück ohne auf dem Balkon um Hilfe schreien zu müssen bis uns irgendjemand hört).
Miezenkind hat sich über diesen Erfolg natürlich gefreut wie bolle,
und wir sie ja auch gelobt wie doof
(vielleicht hätten wir auch etwas meckern sollen das sie die Tür nicht einfach so zumachen soll, nich das das jetzt ihr neues Hobby wird, weil sie für die Rettung der Erziehungsberechtigten immer so viel Anerkennung bekommt).
Für die Zukunft habe ich auf jeden Fall draus gelernt,
Handy mit raus nehmen,
oder Türgriff der Balkontür ganz nach oben in die Kippstellung drehen,
dann kommt sie nämlich nicht ran,
und so geht auch die Tür erst gar nicht ganz zu.
Aber danach ist man ja bekanntlich immer schlauer!

Kommentare:

  1. schock^^ also wenns drauf ankommt hört sie ja super! tolle maus naja bis aufs zumachen aber sie hats wahrscheinlich nur gut gemeint^^

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man sich die Situation bildlich vorstellt und den Ausgang der Geschichte kennt, dann ist die Story echt witzig *fg*
    B. und du um Hilfe schreiend auf dem Balkon *lach*

    AntwortenLöschen