Freitag, 28. Januar 2011

*Hüstel*

Wie war das mit dem besser spät wie nie *g*


So nachdem es mir meinen letzten ja kurz vor der Fertigstellung verhauen hat *ärger*
(möge er im ewigen I-Net Nirvana ruhn),
nochmals ein neuer Versuch.
Nun aber kürzer gefasst,
da ich ihn ungern erst zu Ostern fertig gestellt haben möchte.

Heilig Abend wurde bei uns gemütlich ausgeschlafen und gefrühstückt und danach die Kinder zur Oma gebracht.
So konnten Männeke und ich gemütlich und in Ruhe den Baum schmücken,
die Wohnung durchputzen und alles weitere vorbereiten.
Während ich mich dann schick machte holte Männe wieder die Kinder
(Männer sind ja bekanntlich naturschön und brauchen nicht ganz so lange sich aufzurüschen).
Diese wurden dann auch zurechtgeputzt,
natürlich erst nachdem mit großen Augen
(vom Lieblingsbaby)
und bewundernden Ahhhhs und Ohhhhs,
und sehr arg schön, wirklich schön angezogen der Baum.
(vom Lieblingskind)
der Weihnachtsbaum bestaunt wurde.
Wobei Maunzi wiederstandslos mit dem einverstanden war was ich wollte,
was man von Miezchen nicht behaupten konnte.
Madame will nur noch das anziehen was sie will,
und Madame fühlte sich am 24.Dezember nach einem Sommerstoffhöschen *augenroll*.
Da ich am Heiligen Abend nicht zu größeren Diskussionen aufgelegt war wurde dieses dann gestattet.

Gegen 19 Uhr trudelte dann unsere Familie ein,
meine Eltern, meine Großtante und mein Onkel,
die von der großen freudig begrüßt wurden.
Am liebsten hätte sie sofort mit dem Päckchen auspacken angefangen und war auch nicht direkt damit einverstanden das diese bis nach dem essen warten sollten,
sie ließ sich dann aber doch überzeugen,
und beschäftigte sich stattdessen damit die Päckchen unter dem Baum hin und herzudrapieren.

Das Essen
(Rouladen mit Blaukraut und verschiedenen Klößen)
wurde auch von allen
(bis auf Baby)
für gut befunden.
Allerdings fand es LiLiKi dann nicht mehr so gut das die Männer alle nochmal einen Teller wollten,
wartete sie doch schon so sehnsüchtig und geduldig aufs auspacken.
Um sie dann nicht noch mehr zu "foltern" beschlossen wir erst mal den Nachtisch noch aufzuschieben.
Vollgefressen genug waren wir zu dem Zeitpunkt eh alle.

Also ging es endlich zum Hauptteil fürs Lieblinskind.
Päckchen auspacken!
Allerdings hätte sie wohl selber nicht mit so einer Flut gerechnet *schock*.
Meinem Mann wurde zu diesem Zeitpunkt auch schlagartig klar das mein Vorschlag vom morgen das Kind doch über den Tag verteilt ruhig schon hier und da ein Packerl auspacken zu lassen doch nicht so blöd gewesen war
(aber wer hört schon aufs Weibchen *g*).
Maunzi packte ihre Packerl auch schon mit Begeisterung selber mit aus.
Da war sie Miezchen echt voraus
(die hatte ja ihr erstes Weihnachtsfest schlicht und ergreifend verschlafen).
Zwischendrin legten wir dann die Nachtischpause
(Schokoladen- und Vanille Mousse)
ein und Miezchen spielte seelig mit ihrer Spielzeugeisenbahn.
Nach dieser Pause kam dann Geschenkeschlacht Teil 2,
und wir schaffte es doch tatsächlich noch vor Mitternacht mit der Bescherung fertig zu sein *lol*.

Im einzelnen gab es:
(ohne Garantie das ich es noch komplett zusammenbekomme)

Lieblingskind
-Trampolin
-"Hello Kitty" Lernlaptop
-Holzeisenbahn
-Haba Nagelspiel "Frühlingsfalter" Maxi
-Haba Nagelspiel "Tier auf Tier"
-Sandmännchen "365 Gute Nacht Geschichten" Buch
-Tischgebetswürfel
-Gute Nacht Gebetswürfel
-Bayer Holzpuppenwagen
-Bayer Puppentischsitz
-Esprit Puppenmaxicosi
-Ergo Baby Carrier Puppentrage
-Baby Annabell Puppenbett
-Baby Annabell Wickeltasche
-Baby Annabell Schneeanzugset
-Baby Annabell Bademantelset
-Kleidung von Dutch Bakery und Blutsgeschwister

-Kindersitz Kiddy Comfort Pro "Captain Sharky"

Lieblingsbaby:
-Haba Puppe "Charlotte"
-Haba Lauflernbuggy
-Haba Puppenbett
-Haba Puppenanziehset "Regentropfen"
-Götz Babypuppe "Aquini"
-Götz "Strandspaß" Puppenanziehset
-Götz "Winterspaß" Puppenanziehset
-Götz Puppenschlafanzug
-Käthe Kruse Puppenstrampler
-Käthe Kruse Puppenkleidungset
-Käthe Kruse Eulenbeißring
-Käthe Kruse Eulenschnullertuch
-Fisher Price Ente in der Wasserkugel
-Bright Starts Zahnungshilfenset
-Babylove Zahnungshilfen Zahnbürsten
-WMF Besteckset
-Kleidung von Dutch Bakery und Blutsgeschwister
-Avent Babyphone


Männe schenkte mir die kompletten Desperate Housewifes Staffeln auf Dvd bis zur Staffel 4 und meine Manduca "Sweet Butterfly".
Ansonsten bekam ich noch 3 Tragetücher
(Nachtschwärmer, Vögel Harmonie und Papillon Rosanna)
sowie ein Halstuch.
Männe bekam von mir die komplette James Bond und Stars Wars Kollektion,
und ansonsten die Lethal Weapon Kollektion, ein Saunaführer mit Gutscheinen, Gutscheine fürs Hallenbad und zusammen bekamen wir noch Geld.


Verschenkt haben wir:

-Kalender fürs Jahr 2011 von Maunzi und Miezchen
(Für meine Eltern, die Paten, meine Großtante und meinen Onkel),
-einen elektrischen Lampe Berger Raumbedufter inklusive Düfte
(meiner Mum),
-ein Autoradio
(meiner Mum)
-Parfüm, Duschgel und Deo
(meinem Dad),
-eine Winterjacke
(meinem Dad),
-Ein "Oma und Opa Erzähl mal" Buch
(meine Eltern),
-Duschgel und Deo
(meinem Onkel)
-Badezusatz
(meiner Großtante)
und Miezchen hat für jeden noch gemalt oder gebastelt.


Nach der Bescherung ist Miezchen dann ins Bett gegangen
(war verständlicherweise auch total platt,
aber mindestens noch doppelt so glücklich.
Kommentar "morgen nochmal Weihanchten"?)

und wir saßen noch ein kurzes Weilchen gemütlich zusammen.
Da meine Großtante aber auch nicht mehr die jüngste ist und es für sie damit wirklich auch schon sehr spät war brachen meine Eltern zusammen mit ihr und meinem Onkel dann auch bald zum Heimweg auf.
Maunzi schlummerte auf dem Sofa so das Männe und ich gleich noch das meiste aufräumen konnten,
um es dann gemeinsam mit unserer kleinsten der großen gleichzutun,
und erschöpft aber glücklich in unsere Kissen zu sinken und ins Land der Träume zu entschwinden.


So nun ist es doch wieder länger geworden wie geplant *pfeif*.
Wie war das mit dem Vorsatz für 2011,
"Lerne endlich dich kurz zu fassen" *lol*.
Wer weiß,
vielleicht gelingt es mir ja beim Silvesterbericht.
Ob ich den auch noch vor Ostern schaff *grübel*.

Kommentare:

  1. Wow und ich dachte wir hätten unserer Babymaus viel geschenkt, da waren wir ja noch ganz bescheiden :-) Die Entenkugel haben wir auch verschenkt.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja ja,
    an uns kann die Wirtschaftskriese definitiv nicht gelegen haben *g*.

    Die ist toll gell.

    AntwortenLöschen